Referenzen
Projekt: Dachausbau Einfamilienhaus Remigen zurueck

Die normale Ansicht in vielen älteren Liegenschaften; viele verstaubte Balken.

  Eine Aussenwand-Dachansicht. In der mitte der Kamin.   Der Treppenhausteil.

Material für den Umbau vor der Montage

  Ein Stapel Isolation für die Aussenwände und das Dach.   Wärmeisolation im Dachbereich, Schallschutzisolation in den Aussenwänden.

Dampfsperre über den isolierten Flächen perfekt abgedichtet. Darüber ein Lattenrost für die Wandverkleidungen

  Logischerweise hat man auch die Fenster ersetzt mit optimaler Verglasung.   Mit dem verkleiden der Aussenwände wurden gleichzeitig die elektrischen Leitungen verlegt.

Fertig verkleidete Aussenwände

  Die Dachsparren bleiben sichtbar. Die Vertäferung wurde zwischen die Balken eingepasst.   Zwischenwand mit Isolationszwischenlage und el. Zuleitungen.

Fertig verkleidete Aussenwände. Grundiert für Kunstoffverputz.

  Vor dem "Gipsen" wurden die Einbaumöbel montiert.   Die Einbaumöbel im zweiten Zimmer.
 

Das Dachgeschoss ist umgebaut und zum Wohnen bereit.

  Die Schrankfronten sind aus massivem Eichenholz gefertigt.    

Auch der Kamin musste den Vorschriften entsprechend verkleidet werden.

  Ein Umbau von A-Z aus einer Hand.   Passend zum rustikalen Ausbau; Zimmertüre in Eiche mit abgeblatteten Füllungen.
  zurueck